Medienpreis-Verleihung für Social Spots zum Thema "Demenz begegnen"

Bei der Ausschreibung des Medienpreises wurden junge Filmproduzenten aus Baden-Württemberg eingeladen, Ideen für einen Social Spot zum Thema "Demenz begegnen" zu entwickeln. Eine Jury besetzt mit Repräsentanten der PZN-Betriebsleitung, ärztlicher und pflegerischer Leitung sowie Sozialarbeit des Gerontopsychiatrischen Zentrums, Vertretern der Illenauer Stiftungen und fachjournalistischer Begleitung wählten unter den eingereichten Entwürfen das Konzept aus, das die Zielsetzung des Projektes, Entstigmatisierung der Demenzerkrankung, am besten unterstützt.

1. Preis: Social Spot für Jugendliche "Gemeinsam stark!"

In der Kategorie "Zielgruppengerechte Ansprache von Jugendlichen" hat der Social Spot "Gemeinsam stark" den 1. Preis gewonnen. Entworfen und produziert wurde der einminütige Film von einem jungen Team aus Studenten der Filmakademie Ludwigsburg. Für die Realisierung des Spot-Konzepts stellte der Projektinitiator 3.000 Euro zur Verfügung.

Sonderpreis: Social Spot für Erwachsene "Gesicht im Spiegel"

Der 45-Sekunden Spot "Gesicht im Spiegel" hat die Jury aufgrund seiner besonders treffenden und sensiblen Darstellung der Thematik für das Publikum Erwachsene überzeugt. Den Grundgedanke und das Konzept für die Umsetzung hat ein weiteres Team aus Studenten der Filmakademie entwickelt, die Realisierung übernahm die junge Berliner Produktionsfirma Kinomaton. Das Projekt wurde mit einem Betrag von 2.600 Euro gefördert.